buecher-vill2

Bücher

Parsifal

Richard Wagners Bühnenweihfestspiel in der Inszenierung von Stefan Herheim. Eine Inszenierungsanalyse mit Kommentaren.
Bayreuth 2009, ²2011 (Zweite, um die Änderungen von 2010 ergänzte Auflage). Das Buch kann hier unter Kontakt bestellt werden.

Richard Wagner und die Juden.

Hg. v. Dieter Borchmeyer, Ami Maayani, Susanne Vill. Tagungsbericht des Internationalen Symposions „Wagner und die Juden“ 1998 in Bayreuth Kooperation mit den Universitäten Tel Aviv und Heidelberg sowie mit den Bayreuther Festspielen. Stuttgart: Metzler 2000. Darin eigener Beitrag:
Mahler und Wagner – sichtbares und unsichtbares Theater. S. 296-309

‚Das Weib der Zukunft“-Frauengestalten und Frauenstimmen bei Richard Wagner

Hg. und Beiträge: ‚Das Weib der Zukunft‘-Frauen und Frauenstimmen bei Wagner (S. 6-33); Analysen der Rollengestaltungen: Senta in „Der fliegende Holländer“: Astrid Varnay, (1955); Brünnhilde in „Der Ring des Nibelungen“: Deborah Polaski, (1997) mit Interview; Kundry in „Parsifal“: Janis Martin, (1997) mit Interview; Fricka und Waltraute in „Der Ring des Nibelungen“: Hanna Schwarz, (1997) mit Interview; Brangäne in „Tristan und Isolde“: Uta Priew, (1997) mit Interview, (S. 191-243), Stuttgart: Metzler 2000

Musiktheater-Ausbildung. Oper, Musical, Tanz, Technik.

(Schriftenreihe der Hochschule für Musik in München. Bd 7). hg. v. Susanne Strasser-Vill und Günter Weiss. Regensburg: Bosse 1987 – eigene Beiträge: Konzeption und Organisation des Symposiums, Leitung des Plenums Künstlerische Ausbildung und Kreativität – neue Formen und Produktionstechniken im Musiktheater – Vorwort, Redaktion der Sektionen Oper, Tanz, des Plenums „Künstlerische Ausbildung und Kreativität“, der Einführungs- und Schlußdiskussion.

Die Vermittlung des Ausdrucks. Kommunikative Kompetenz in der Operninterpretation.

(Habilitationsschrift 1985)

Così fan tutte“ – Beiträge zur Wirkungsgeschichte von Mozarts Oper

Bayreuth 1978. Redaktion und eigene Beiträge:
Meinungen zum Thema: die Inszenierungen von Carl Ebert 1955, Günther Rennert 1972, Jean-Pierre Ponnelle 1972
und
András Fricsay 1974; Aufführungsstatistik 1790 bis 1975 für 10 Theater, für weitere 10 Theater von 1945-1975.
Aufführungsstatistik
auch im Programmheft zu Gian Carlo Menottis Neuinszenierung der Oper an der Bayerischen Staatsoper München 1978

Vermittlungsformen verbalisierter und musikalischer Inhalte in der Musik Gustav Mahlers.

Tutzing: Schneider 1979